Landschaftspflegeverband

Ein Landschaftspflegeverband ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Naturschutzverbänden, Landwirten und Kommunalpolitik, die gemeinsam naturnahe Landschaftsräume erhalten oder neu schaffen wollen. Landschaftspflegeverbände haben als gemeinnützige eingetragene Vereine keine behördlichen Befugnisse, sondern werden auf Wunsch von z. B. Gemeinden, Privatpersonen oder Verbänden auf deren Grundstücken tätig.
Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) hat die Funktion eines Dachverbandes.

Geschrieben von "Naturschutz mit Schwerpunkt Landschaftsplanung. Deutsch-Russisch-Englisches Sachwörterbuch" (Antipov/Drozdov/Hannig/Meissner/Warren-Kretschmar (Red.) 2006), Hrsg. Bundesamt für Naturschutz (BfN)