Archäophyt

Ein Archäophyt ist eine Pflanzenart, die durch den Menschen vor dem Jahr 1492 in ein Gebiet gelangt ist, in dem sie nicht heimisch war.

Geschrieben von "Naturschutz mit Schwerpunkt Landschaftsplanung. Deutsch-Russisch-Englisches Sachwörterbuch" (Antipov/Drozdov/Hannig/Meissner/Warren-Kretschmar (Red.) 2006), Hrsg. Bundesamt für Naturschutz (BfN)