Extensivierung

Eine Extensivierung bedeutet eine Verringerung der Nutzungsintensität.
Konkret heißt das bei landwirtschaftlichen Nutzflächen in der Pflanzenproduktion z. B. die Verringerung des Düngemittel- und Pestizideinsatzes, der mechanischen Bodenbearbeitung oder der Mahdhäufigkeit.

Geschrieben von "Naturschutz mit Schwerpunkt Landschaftsplanung. Deutsch-Russisch-Englisches Sachwörterbuch" (Antipov/Drozdov/Hannig/Meissner/Warren-Kretschmar (Red.) 2006), Hrsg. Bundesamt für Naturschutz (BfN)