Grenzertragsfläche

Eine Grenzertragsfläche ist eine Anbaufläche, auf der der Aufwand für eine Bewirtschaftung so hoch ist, dass die Höhe der erzielbaren Erträge gleich ist mit der Höhe des Aufwands.

Geschrieben von "Naturschutz mit Schwerpunkt Landschaftsplanung. Deutsch-Russisch-Englisches Sachwörterbuch" (Antipov/Drozdov/Hannig/Meissner/Warren-Kretschmar (Red.) 2006), Hrsg. Bundesamt für Naturschutz (BfN)