Versiegelung

Versiegelung bezeichnet die Abdeckung oder Abdichtung von Bodenoberflächen durch bauliche Anlagen, z. B. Gebäude und Straßen, mit der Folge, dass Funktionen des Bodens teilweise oder vollständig gestört werden.

Geschrieben von "Naturschutz mit Schwerpunkt Landschaftsplanung. Deutsch-Russisch-Englisches Sachwörterbuch" (Antipov/Drozdov/Hannig/Meissner/Warren-Kretschmar (Red.) 2006), Hrsg. Bundesamt für Naturschutz (BfN)