Warft

Eine Warft ist ein künstlich aufgeschütteter Hügel an der Küste oder auf einer Hallig.
Sie dient den auf ihr errichteten Gebäuden zum Schutz vor Sturmfluten.

Geschrieben von "Naturschutz mit Schwerpunkt Landschaftsplanung. Deutsch-Russisch-Englisches Sachwörterbuch" (Antipov/Drozdov/Hannig/Meissner/Warren-Kretschmar (Red.) 2006), Hrsg. Bundesamt für Naturschutz (BfN)