Naturpark Märkische Schweiz

Landschaft mit Profil

Möchtest du dich von märchenhaften Aussichten, sagenumwobenen Seen und Plätzen verzaubern lassen? Im Naturpark Märkische Schweiz kannst du auf kleiner Fläche fast alle typischen Landschaftselemente Brandenburgs finden, z. B.  Kiefern- und Buchenwälder, Seen und Moore, Sölle, Seen, Quellen, Fließe, Fischteiche, Buchenwälder, Schluchten, „Berge“ sowie Wiesen, Flusstäler und Auenlandschaften. Selbst eine Binnendüne kannst du hier bestaunen.

Warum gibt es den Naturpark Märkische Schweiz?

Das klare, schnell fließende Wasser des Flusses und sein kurvenreiches, malerisches Tal geben vielen seltenen Pflanzen- und Tierarten ein Zuhause. Fast der gesamte Naturpark ist Europäisches Vogelschutzgebiet. Hier leben Schwarz– und Weißstorch, Rot- und Schwarzmilan, Wespenbussard, Mittelspecht, Seeadler und Kranich, aber auch Flussseeschwalben, Lach– und Silbermöwen und zahlreiche Entenarten, die schützenswert sind.

Hier findest du mehr Informationen:

www.maerkische-schweiz-naturpark.de

Schutzgebietskategorie: Naturpark
Größe: 20.500 Hektar
Bundesland: Brandenburg
Das Schutzgebiet gibt es seit: 1990
Motto des Schutzgebiets: Kleine Schweiz in Brandenburg

Welche Besonderheiten gibt es im Naturpark Märkische Schweiz?

Das besonders Faszinierende am Naturpark Märkische Schweiz ist, dass es auf kleinem Raum sehr viele verschiedene Landschaftsformen gibt. Dorfteiche und Streuobstwiesen, alte Feldhecken und die Acker-, Wald- und Seenlandschaft hinterlassen einen bleibenden Eindruck und erinnern so nebenbei an das jahrhundertelange Wechselspiel zwischen Mensch und Natur.

Welche typischen Tiere und Pflanzen gibt es im Naturpark Märkische Schweiz?

Typische Tiere
Typische Pflanzen

Was bietet der Naturpark Märkische Schweiz?

Den Naturpark Märkische Schweiz kannst du auf vielen verschiedenen Wanderwegen entdecken. Auf der ausgezeichneten Naturparkroute kannst du die Märkische Schweiz auf einer nur einen Tag dauernden Wanderung kennen lernen.

Wie kannst du Junior Ranger im  Naturpark Märkische Schweiz werden?

Um bei uns Junior Ranger zu werden, kannst du an den regelmäßigen Treffen teilnehmen, die alle 14 Tage stattfinden. Zusammen mit der Naturwacht gehst du in die Natur, hilfst bei Pflegearbeiten und lernst dabei jede Menge über den Wald und die Natur.

Welche Angebote gibt es für Junior Ranger im Naturpark Märkische Schweiz?

Die Junior Ranger treffen sich 14-tägig zu verschiedenen Aktivitäten, z. B. Tümpel bauen, Radtouren machen oder Fledermausquartiere kontrollieren. Hier kannst du spielerisch und mit Spaß mehr über die Pflege der Natur erfahren. Jeder ist willkommen!

 Wer kann deine Fragen beantworten?

Anschrift NNL:
Naturpark Märkische Schweiz
Lindenstraße 33
15377 Buckow
Telefon: 033433 – 158-40

Ansprechpartner: Peter Eichelkraut
E-Mail: Peter.Eichelkraut@naturwacht
Telefon: 03343 6063